Partnerschaften mit Easyname und Nessus

HTL Spengergasse begründet Partnerschaften mit Easyname und Nessus
 
Nach monatelangen Verhandlungen und Vorabgesprächen konnten am 7.4.2014 die Partnerschaften zwischen der HTL Spengergasse und den Firmen Easyname und Nessus offiziell vorgestellt werden. Dazu luden wir den CEO von beiden Firmen, Herrn Florian Schicker, zu uns in die Spengergasse, um den offiziellen Startschuss der Kooperation gebührend zu feiern. Dabei entstanden Ideen für weitere, interessante gemeinsame Projekte, von denen beide Seiten profitieren können.
 
Herzstück der Kooperation ist eine Richtfunkantenne am Dach der Spengergasse, welche die HTL mit einer symmetrischen 700 Mbit/s Richtfunkstrecke an den Provider Nessus (Firmensitz in der Fernkorngasse im 10. Wiener Gemeindebezirk) anbindet. Ein weiteres Angebot von CEO Schicker ist Webspace für alle Schülerinnen und Schüler, sowie für alle Lehrerinnen und Lehrer der HTL Spengergasse. Zudem wurde eine gemeinsame Werbekampagne vereinbart, in der die Firmen Easyname und Nessus als offizielle Partner und Sponsoren der HTL Spengergasse genannt werden.
 
Des Weiteren wurden Kooperationsmöglichkeiten bei der Übernahme von „alter“ Hardware und bei weiteren Projekten besprochen. Auch dort gibt es von beiden Seiten positive Signale für eine Vertiefung der sowieso schon bemerkenswerten Partnerschaft.
 
Die Kooperation mit den Firmen bezieht sich aber nicht nur auf technische Goodies, sondern beinhaltet auch interessante Kooperationsmöglichkeiten für die pädagogischen Abteilungen der HTL. Zum einen wurde die Möglichkeit besprochen, seitens Nessus bzw. Easyname, als Projektpartner für Diplomprojekte zur Verfügung zu stehen, zum anderen wurde aber auch an das Betriebspraktikum der Fachschule gedacht. Die Vermittlung von Schülerinnen und Schülern für Sommerprojekte runden das Angebot unsererseits an die beiden Firmen ab.
 
„In der Spengergasse sind innovative und gute Kräfte auf allen Ebenen am Werken. Deswegen waren uns die Partnerschaften ein spezielles Anliegen “, meint Florian Schicker. „Die Absolventinnen und Absolventen dieser Schule genießen in den jeweiligen Branchen einen ausgezeichneten Ruf und wir können sicherlich in dem einen oder anderen Projekt davon profitieren.“
 
„Mit der weiteren Internetanbindung können wir unseren Schülerinnen und Schülern mit insgesamt 850 Mbit/s ins Internet anbinden. So viel wie wohl keine andere HTL österreichweit“, freuen sich die ZID-Mitarbeiter Christoph Linke und Martin Ollrom.
 
„Mit den Firmen Easyname und Nessus haben wir zwei junge, innovative und dynamische Firmen als Partner gewonnen. Am meisten profitieren unsere Schülerinnen und Schüler von dieser Kooperation, sogar über ihre Schulzeit hinaus. Wir freuen uns schon auf zukünftige, großartige Projekte unserer Schülerinnen und Schüler mit den beiden Firmen. Vielleicht ergibt sich sogar für eine Absolventin oder einen Absolventen eine Fixanstellung bei einer der beiden Firmen“, freuen sich Direktor Wolfgang Hickel und Abteilungsvorstand Theo Skolud gleichermaßen über diese Partnerschaften. 

Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt für Textilindustrie und Informatik, Spengergasse 20, 1050 Wien      Tel.: +43 1 546 15 - 0       Mail: manager@spengergasse.at